Zürich, 30. Januar 2013 – e-fon bietet seinen Kunden mit e-fon PRO Bright ein neues Tool, um die Funktionalität der Telefonie zu erhöhen. Telefonie, Chat, E-Mail – mit voller Outlook-Unterstützung.

Mit e-fon PRO Bright bringen e-fon Kunden Ihre Unternehmenskommunikation auf den neuesten Stand. Sie erhalten zentralen Zugang zu allen Kommunikationsinstrumenten auf dem Desktop des PCs. Die Erreichbarkeit der Mitarbeitenden wird so auf einfache Weise erhöht und dank Präsenzinformation wird die Kommunikation zwischen den einzelnen Filialen und Home-Office-Mitarbeitenden optimiert. Sämtliche Termine, Meetings oder Abwesenheiten können automatisch mit Umleitungsregeln verknüpft werden und lassen sich z.B. via Outlook synchronisieren.

Zu den Funktionen, die sich durch e-fon PRO Bright via Desktop steuern lassen gehören die grundsätzlichen Telefoniefunktionen wie Anrufannahme, Weiterleiten, Übertragen, Halten, Umleiten, Freigeben und Parken. Die zusätzliche Anbindung an das CRM- oder ERP-System ist über TAPI möglich. Relevante Anrufer-Daten (inkl. Datum und Uhrzeit) werden automatisch den Notizen hinzugefügt. Anrufer-Informationen wie Firmenname und Adresse können durch Datenbank-Anbindung (auch aus externen Datenbanken) automatisch angezeigt werden. Über eine interne Chat-Funktion können alle angebundenen Teilnehmer kostenlos schriftlich kommunizieren.

Für 4.- CHF/Monat* bekommen Unternehmenskunden mit e-fon PRO Bright eine optimale Unified-Communication-Lösung, welche die neuen Möglichkeiten der Internet-Telefonie perfekt auszunutzen weiss.

*zzgl. einmaliger Einrichtungspauschale in Höhe von 40.- CHF; alle Preise exkl. MwSt.

>> Mehr Information