… dass Sie sich Voicemails als E-Mails aufs Handy zustellen können?

Wenn Sie sich Ihre Voicemails (Sprachnachrichten) als Sprachdatei per E-Mail senden lassen, haben Sie über internetfähige Geräte wie ein Smartphone stets Zugriff auf die neusten Voicemails und können diese bei Bedarf archivieren und zu einem späteren Zeitpunkt erneut abhören.

So wird’s gemacht:

  • e-fon Portal anwählen
  • Im Menu Voicemail und Faxe, danach Voicemail Einstellungen anklicken
  • E-Mailadresse eingeben
  • Anrede für E-Mails mit Sprachnachrichten eintragen, z.B. Sehr geehrte Frau Müller

Gerne gibt Ihnen unser Support weitere Informationen dazu: support@e-fon.ch