Am 1. Oktober 2015 lud e-fon nach Regensdorf ein, um ihren Partnern neue Funktionen sowie geplante Erweiterungen vorzustellen. Schliesslich geht es darum, für die 2017 geplante ISDN-Ablösung durch die IP-Telefonie gewappnet zu sein und Kunden einen Mehrwert zu bieten.

P1020362Zeitgemässe Kommunikationslösungen

Spätestens 2017 werden KMU ihre ISDN-Leitung los und voll auf IP umgestellt haben. e-fon ist darauf vorbereitet und zeigt anlässlich des Partnerevents auf, wie sie ihre Infrastruktur auf Vordermann gebracht hat, welche Neuerungen sie eingeführt hat und was noch erwartet werden kann. Alles im Zeichen zeitgemässer Kommunikationslösungen.

Nach der Begrüssung durch e-fon-CEO, Stefan Meier, veranschaulichte Jimmy Masala, Sales Manager, neue und geplante Funktionen. Unter ersteren fallen, um nur einige zu nennen:

  • Erweiterungen für Call Center im Bereich Warteschlaufe
  • Gesprächsaufzeichnung für ein- und ausgehende Calls
  • e-fon Bright als Cockpit mit dem sich sämtliche Telefoniefunktionen via Desktop steuern lassen und das die Anbindung an das jeweilige CRM- oder ERP-System, Desktopsharing, Präsenzinformation, Chat usw. ermöglicht
  • e-fon Receptionist als effizientes Verwaltungstool für Gesprächsvermittlung und Mitarbeiterverwaltung
  • Black- & Whitelist als Gatekeeper für die gezielte Annahme bzw. Sperrung bestimmter Nummern
  • Anbindung von Alarmservern, welche u. a. die Überwachung von virtuellen Maschinen sowie die Anbindungen bestehender ATT, Tischtelefonen und DECT-Systemen ermöglichen
  • Faxübertragung T38 als verbesserte Funktion.


Neue Infrastruktur, Telefonmodelle und -angebote

Sven Meier, COO, informierte über die erfolgte Erweiterung der e-fon-Infrastruktur zwecks Qualitätsverbesserungen und Vorbereitung auf weitere Neuerungen. Dazu gehörte auch die Vorstellung des neuen e-fon-Portals, das mit erhöhter Usability, zeitgemässem Design und vereinfachten Funktionen sowohl für Administratoren wie auch Anwendern punktet.

Abgerundet wurde der gut besuchte Anlass mit den Beiträgen von Luciano Campanile, Mitel, zu neuen Telefonmodellen bzw. von Onur Kaynar, Salt., der auf neue Mobilangebote einging.


Ehrung besonderer Partner

Etwas Aussergewöhnliches hatte sich e-fon als Dank für besonderer Leistungen ausgedacht: Fowi Wirtschaftsberatungs-GmbH wurde als umsatzstärkster und Your ProfIT Ltd als Partner mit dem interessantestes Projekt ausgezeichnet. Sie erhielten je einen Gutschein im Wert von CHF 1‘000 für einen eigenen Mitarbeiteranlass.

 

Mit dem abschliessenden Apéro bedankte sich e-fon bei ihren Partnern. Dabei wurden Erfahrungen ausgetauscht, Fachthemen vertieft oder gar neue Projekte mit dem anwesenden Sales Team von e-fon bzw. mit den Partnern Mitel und Salt aufgegleist. Ein gelungener Anlass für den e-fon allen Anwesenden dankt.