Beitrag im All IP Special 2015 der Netzmedien

Schlechte Erreichbarkeit der Mitarbeiter und hohe Kosten belasten die verteilte Arbeit in Teams oder Projekten. Bereits jedes dritte Schweizer Unternehmen nutz die Vorteile von Unified Communication and Collaboration (UCC). Zudem werden immer mehr IP-basierte Leistungen in die Cloud ausgelagert und von externen Profis betrieben. So auch die Voice-over-IP-Telefonie.

Ganzen Beitrag lesen

 

Das bietet die „Telefonanlage“ in der Could:

  • Zentrales Management und Vermittlerarbeitsplätze
  • Unified Communications and Collaboration (UCC)
  • Verrechnung nach Kostenstellen
  • Anbindung von CRM-/ERP-Lösungen
  • Alle gängigen Funktionen wie Kurzwahl, Ringschaltung, Wartemusik, Warteschlange (Zentrale)
  • Call-Center-Lösung (Inbound)
  • Interactive Voice Response (IVR)
  • Gesprächsaufzeichnung, ein- und ausgehend
  • Anbindung eines Alarmservers
  • Computer Telephony Integration (CTI)
  • Fax to Mail / Web-Fax
  • Volle Lösungskontrolle via Webportal